Kroatiens Regionen

Kroatiens Gebiete

Reisedatum

Reisende Personen

Ausstattung

Dicmo Ferienhaus

Dicmo ist eine Gemeinde im unmittelbaren Hinterland der größten Stadt Dalmatiens, Split. Sie erreichen es bequem von der Autobahnausfahrt, wenn Sie die Straße ins nahe gelegene Sinj nehmen.

Preisvergleich von Ferienhäusern und Ferienwohnungen in Dicmo


* Erklärungen
Obwohl die Berge Kozjak und Mosor Dicmo vom Meer trennen, erreichen Sie in nur zwanzig Autominuten die Sand- und Kiesstrände in der Umgebung von Kaštela und Split. Das Dorf Kraj ist das Zentrum der Gemeinde, zu der noch die Dörfer Osoje, Prisoje, Sičane, Sušci, Ercegovci und Krušvar mit ihren Weilern gehören.

Umgebung Dicmo

Dicmo gehört zum dalmatinischen Hinterland, so können Sie hier im Sommer trotz der heißen Tage kühle Nächte genießen. Obwohl es sich um ein felsiges Gebiet handelt, ist es relativ flach mit einem Netz von engen Ortsstraßen, die Sie durch Felder und Plantagen führen, die von steinernen Trockenmauern gesäumt sind. So können Sie mühelos zu Fuß oder mit dem Fahrrad die umliegenden Dörfer, Wälder und alten steinernen Hirtenhäuser entdecken, die dem Zahn der Zeit trotzen.

Das Gebiet ist seit der Antike bewohnt und wurde nach seiner Entfernung vom antiken Salona benannt: auf Latein deci millia oder auf kroatisch zehn Meilen (von Salona). In Prisoje befindet sich auf dem Hügel Čemernica eine archäologische Stätte, die mit der alten römischen Eroberungs- und Grenzbefestigungsstraße verbunden ist. Wenn Sie eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus für 2, 4, 6 oder mehr Personen in Dicmo buchen, überraschen Sie die Einwohner mit Ihrem Wissen über ihre Geschichte und Kultur: Die Einwohner von Dicmo heißen Dicmanjke/Dicmanjci.

Dicmo-Feld

Dicmo ist auch die Bezeichnung für ein trockenes und flaches Feld im Karst von Zagora im Spliter Hinterland. Das Dicmo-Feld ist von Nordwesten nach Südosten ungefähr fünfzehn Kilometer lang und bis zu 2,5 Kilometer breit. Jagd-Liebhaber finden hier gute Unterhaltung, was zu einem hervorragenden Angebot an Spezialitäten aus verschiedenen Wildarten in den lokalen Restaurants und Tavernen führt. Jagen, Wandern und Radfahren sind ideale Möglichkeiten für Outdoor-Aktivitäten im Dicmo-Feld, aber Wanderfreunde können auch die nahe gelegenen Berge genießen, die bereits erwähnten Mosor und Kozjak im Süden und Svilaja im Westen. Überall finden Sie markierte Wanderwege und mehrere Berghütten.

Cetina-Region

Dicmo ist ein Randgebiet der Region Cetina, die die Gebiete des dalmatinischen Hinterlandes entlang des Flusses Cetina umfasst. Obwohl die Cetina nicht durch Dicmo selbst führt, durchquert sie die Nachbarregionen der Städte Sinj und Trilj, die seit dem Römischen Reich historisch mit Dicmo in Verbindung gebracht werden. Cetina ist der längste Fluss Dalmatiens, in dem Sie Rafting, Kajakfahren und Angeln ausprobieren können. Er verbirgt viele kleine Strände mit Kies- und sogar Sandstränden. In Sinj können Sie die berühmte Sinj Alka sehen und Trilj ist bekannt für seine Gastfreundschaft, die sich in unzähligen Orten und Spezialitäten der Cetina-Frösche zeigt. Im benachbarten Dugopolje gibt es eine Einkaufsmeile mit mehreren großen Outlets für alle, die mit reicher Garderobe oder Geschenken aus dem Urlaub zurückkehren möchten.

Besuchen Sie Solin und die archäologische Stätte des antiken Salona, ​​in der sich vermutlich das erste christliche Oratorium verbirgt. Liebhaber des Stadtlärms sollten Split und Trogir besuchen, deren Stadtzentren unter dem Schutz der UNESCO stehen.