Kroatiens Regionen

Kroatiens Gebiete

Reisedatum

Reisende Personen

Ausstattung

Ferienwohnung in Selce

Selce liegt in der Nähe von Crkivenica

Wussten Sie, dass Selce mehrmals zum gepflegtesten Touristenort des Kvarners gekürt wurde? Auf kroatischer Ebene gewann er auch die Blaue Blume, also den Titel des bestgehüteten Platzes an der Adria. Selce ist kein Dorf, eher eine echte Kleinstadt, südlich von Crikvenica, zu der es als Gemeinde gehört.



Preisvergleich von Ferienhäusern und Ferienwohnungen in Selce


* Erklärungen

Geschichte und Sehenswürdigkeiten in Selce

Der Name Selce wurde erstmals 1366 erwähnt und seine Geschichte reicht bis in die Römerzeit zurück. Die Slawen besiedelten dieses Gebiet Ende des 6. Jahrhunderts, wo sie mit der einheimischen romanischen Bevölkerung verschmolzen, von der sie die Kunst und Kultur des Weinanbaus übernahmen. Im Mittelalter wurde Selce für seine Weinberge bekannt.


Ferienwohnungsportal


Ab dem 13. Jahrhundert wurde Vinodol und damit Selce von den Fürsten von Krk regiert und im 16. Jahrhundert wurde die Macht von den Fürsten von Zrinski übernommen, die für den Fortschritt der Region durch die Entwicklung des Handels verantwortlich waren. Das traditionelle Handwerk, wie Weinbau, Olivenanbau, Thunfischfang und Schafzucht starb jedoch nicht aus.

Es gab hier bis zu drei Olivenverarbeitungsmühlen. Die zuletzt gebaute Mühle hat noch ein eigenes monolithisches Rad und Steinbehälter zur Lagerung von Öl. Zudem können wir einen Besuch der barocken Kirche St. Katharina empfehlen. In Selce befindet sich auch eine Kapelle des Hl. Georg aus dem 11. Jahrhundert, der hier im Mittelalter der berühmteste Heilige war.
Eine Besonderheit der Kirche der Hl. Katharina ist „polača“, der alte Name für Quelle, die sich unter der Kirche selbst befindet. An der Wand neben der Quelle ist ein Mosaik eines Mädchens in Volkstracht, das mit einem Eimer zum Wasser kommt.

Interessante Fakten zu Selce

Die schöne Promenade, die das nahe gelegene Crikvenica mit Selce verbindet, lädt immer zum Spazieren ein. Wie nirgendwo sonst in Kroatien hat der Tourismus im Kvarner eine sehr lange Tradition. In Selce reicht diese Tradition bis ins Jahr 1880 zurück, als die ersten Touristen kamen. Bald gründete man die „Sea Bath Cooperative“, die den ersten Badesteeg baute, wie man ihn aus Filmen über die Zeit vom Anfang des 20. Jahrhunderts kennt.


Ferienwohnungsportal


Selce und seine Gastfreundschaft erlebten Anfang der sechziger Jahre einen wahren Boom. Hier haben Sie die Möglichkeit, nicht nur hochwertige, schöne und gut ausgestattete Kinderspielplätze an den Stränden zu besuchen, sondern auch unvergessliche und wunderschön dekorierte Parks und Blumenbeete.
Abends können Sie an diesem schönen Ort spazieren gehen und sich über jeden Schritt freuen. Selce wird zu einem Forum, in dem Unterhaltung und Kultur das Sagen haben. Sie haben die Möglichkeit, traditionelle Volkstänze, großartige Konzerte und Liederabende, sowie Straßenporträtisten in Aktion zu sehen. Außerdem sollten Sie nicht die Gelegenheit verpassen ein Fischerfest zu besuchen.

Strände und Klima in Selce

Ausgezeichnete klimatische Bedingungen machen das Dorf zu einem wichtigen Rehabilitations- und Gesundheitszentrum. Gäste mit Rheuma- und Atembeschwerden kommen seit jeher gerne hierher. Der Strand von Selce ist Träger der Blauen Flagge, die ein Zeichen für höchste Qualität und vernünftige ökologische Bewirtschaftung ist.


Ferienwohnungsportal


Entlang der erwähnten Promenade und Parks gibt es die am besten gepflegten Strände, die man sich vorstellen kann. Es gibt auch einen Yachthafen mit einem Betriebspier und Ufern für 120 Boote. In Selicma befindet sich ein berühmtes Tauchzentrum, das die schönsten blauen Geheimnisse der Adria enthüllt. Sie können auch einen organisierten Ausflug mit einem Piratenboot oder einem Ausflugskatamaran unternehmen.
Buchen sie heute noch ein Ferienhaus für 2, 4, 6, oder 8 Personen in dieser schönen Gegend und verbringen sie einen wirklich entspannten Urlaub.