Kroatiens Regionen

Kroatiens Gebiete

Reisedatum

Reisende Personen

Ausstattung

Kastela - Villen, Häuser

Die Stadt Kaštela besteht aus sieben Siedlungen, die sich in dieser Reihenfolge von Osten, d.h. Split und Solin, westlich bis Trogir erstrecken: Kaštel Sućurac, Kaštel Gomilica, Kaštel Kambelovac, Kaštel Lukšić, Kaštel Stari, Kaštel Novi und Kaštel Štafilić.

Preisvergleich von Ferienhäusern und Ferienwohnungen in Kastela


* Erklärungen
Obwohl Kaštela oft als Vorort von Split angesehen wird, ist es in Wirklichkeit eine extrem große Stadt. Die Stadt Kaštela hat viermal mehr Einwohner als das benachbarte Trogir und ist größer als beispielsweise Šibenik, die größte Stadt im benachbarten Kreis.

Geschichte von Kaštela

Die Geschichte von Kaštela reicht bis in die ferne Vergangenheit zurück. An den Westhängen des Berges Kozjak, der von Norden her alle Siedlungen von Kastela wachsam beobachtet, befindet sich die Mujina-Höhle mit einer Stätte aus dem 45. Jahrtausend v. Chr.. Auf dem genannten Berg gibt es zahlreiche Funde aus der illyrischen, d.h. vorslawischen Zeit.

In der Antike, sowohl zur Zeit der Griechen als auch der Römer, erlebte das Gebiet einen wirtschaftlichen und sozialen Wohlstand. Die zahlreichen antiken Villen und die Besiedlung von Siculi im Gebiet von Resnik belegen dies. Alte kroatische Kirchen sind die ältesten Zeugen der Ankunft der Slawen in den späteren Jahrhunderten des ersten Jahrtausends.

Kaštela verdankt seinen Namen Burgen, die von den Herren von Trogir und Split mit kirchlichen Würdenträgern am Meer oder auf Klippen zum Schutz von Getreide und Bauern gebaut wurden. Diese befestigten Gebäude mit ihren Türmen und Gräben hinterließen den Eindruck einer echten Festung.


vKastela Landschaft


In Richtung Meer wenden diese Schlösser ihre schönen Gesichter, auf denen die Fenster und Balkone der Renaissancevillen zu sehen sind. Dass Ackerbau, Weinbau und Olivenanbau seit Jahrhunderten sehr fruchtbar waren, bezeugen große Kirchen mit Glockentürmen. Sowie silberne und goldene Votivgaben in den Kirchenschatzkammern und Trachten, die für ihren Goldschmuck bekannt sind.

Strände und Veranstaltungen

Abgesehen von den schönen Stränden in Kaštela können Sie lustige Veranstaltungen genießen. Auch im Winter ist in Kaštela immer etwas los. Im Februar sind dies Karnevalsfeiern, und die Tradition ist länger als alle Jahrhunderte. Jedes Jahr von Anfang Juli bis Ende August findet der „Kastela Kultursommer“ mit mehr als hundert Veranstaltungen statt! Von Kunstausstellungen, Theaterstücken, Konzerten mit populärer und ernster Musik, Folkloreaufführungen bis hin zu Sportwettbewerben und verschiedenen Angel-, Jagd- und Bergsteigerfestivals. All diese Veranstaltungen finden in den attraktivsten Räumen historischer Kerne statt. Fans der dalmatischen Tradition sollten die Abende der dalmatinischen Traditionen und das Internationale Folklorefestival nicht verpassen. Geniessen Sie doch ein wenig Ruhe während des Festivals in einem Ferienhaus für 2, 4, 6 oder 8 Personen. Nach all diesem Spaß entspannen Sie bei einem Glas eines der berühmten Kastela-Weine.


Kastela Strand


Urlaub in Kastela

Im Urlaub in Kaštela befinden Sie sich an einem einzigartigen Ort – dem einzigen Ort der Welt, der im Umkreis von 30 Kilometern gleich zwei unschätzbare Stätten der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes enthält: den Diokletianpalast in Split und die gesamte antike Stadt Trogir. Von Trogir können Sie eine Fähre nehmen, um die nahe gelegenen Inseln Drvenik Mali und Drvenik Veli zu besuchen, und die Insel Ciovo ist über eine Brücke erreichbar. All diese wunderschönen Inseln verbergen interessante Buchten und beliebte Strände. Wenn Sie nach Osten fahren, können Sie von Split aus natürlich eine Fähre nehmen, um alle anderen mitteldalmatinischen Inseln wie Brac, Hvar, Vis, Solta und sogar Lastovo, das zu Süddalmatien gehört, zu besuchen.