Kroatiens Regionen

Kroatiens Gebiete

Reisedatum

Reisende Personen

Ausstattung

Podbablje - Ferienhaus

Podbablje ist eine große Gemeinde im Hinterland Dalmatiens in der Nähe von Imotski. Es besteht aus acht Siedlungen: Drum, Grubine, Hršćevani, Ivanbegovina, Kamenmost, Krivodol, Podbablje Gornje und Poljica. Es ist eine dünn besiedelte und ländliche Umgebung. Der größte Teil des Gebietes ist mit der typischen Vegetation des mediterranen Hinterlandes bedeckt.

Preisvergleich von Ferienhäusern und Ferienwohnungen in Podbablje


* Erklärungen
Sie werden Wälder von Aleppo und dalmatinischer Schwarzkiefer, Zypressen, Medunac-Eiche und Steineiche sehen. Aber die meisten von ihnen sind Macchia, immergrüne Sträucher und verschiedene Kräuter, unter denen Sie oft schöne Immortelle sehen.

Im Sommer sind die Tage heiß und die Nächte angenehm kühl. Anders als an der Küste, wo die Temperaturen auch nachts in den wärmsten Perioden nicht zu stark sinken. Deshalb ist diese Gegend ideal für einen Familienurlaub oder einen Urlaub zu zweit.

Siedlungen Podbablje

Das kleine und ruhige Dorf liegt am Südrand des ausgedehnten Imotski-Feldes, es wird durch den Fluss Vrljika mit Wasser speist. Das Zentrum von Drum ist nur sechs Kilometer Luftlinie vom regionalen Zentrum, der Stadt Imotski, entfernt. Drum ist der Hauptort der Gemeinde Podbablje sowie das Zentrum der Gemeinde.

Grubine

Grubine ist ein Dorf in der Gemeinde Podbablje, das an der Hauptstraße von Split nach Imotski liegt. Hier leben die meisten Einwohner der Gemeinde und es gibt sogar eine Grundschule für die ersten vier Klassen. Im Dorf gibt es eine große Kirche neueren Datums. Denn auf den Katholizismus sind sie in diesem Teil Kroatiens sehr stolz.

Kamenmost

Dieses Dorf ist das Verwaltungszentrum von Podbablje. In der Römerzeit gab es eine Brücke, nach der das Dorf benannt wurde. Die Straße führte von Ad Novae (heute Dorf Runovići) in Richtung der Siedlung Epilention (heute Proložac). Sowie in Richtung Delminum (Duvno im heutigen Bosnien und Herzegowina).

Gornje Podbablje

Früher hieß das Dorf nur Podbablje. Das ganze Gebiet wurde nach Baba Hill benannt. Sie erreichen ihn über Kamenmost, wenn Sie von der Hauptstraße abbiegen.

Krivodol

Krivodol ist ein Dorf an der Hauptstraße Split-Imotski. Wie der Name schon sagt, ist es ein gewundenes Tal, das die alte Römerstraße von Salona vom hügeligen Biorini über das Drum-Feld zum Imotski-Feld hinabführte. Dieses Dorf wird sogar von einer etwas jüngeren Bevölkerung bewohnt. Die zeigt die Grundschule im Dorfzentrum, die bis zu acht Klassen umfasst. Einer der berühmtesten kroatischen Dichter, Tin Ujević, stammt ebenso wie sein Namensvetter, der Enzyklopädist Mate Ujević, aus Krivodol.

Poljica

Das Dorf Poljica hat einen Namen, der unter slawischen Toponymen gebräuchlich ist. Es gibt fast keinen Teil Kroatiens, in dem ein Dorf nicht einen Namen hat, in dem irgendeine Form des Wortes Acker ist. Sie werden bereits im 16. Jahrhundert erwähnt.

Ivanbegovina

Ivanbegovina ist ein Dorf in Podbablje, aus dem der berühmteste Imotski-Wein stammt. Die weiße Rebsorte Kujundžuša, die ihren Namen dem typischen lokalen Familiennamen Kujundžić verdankt.

Wohin auf Reisen?

Wir empfehlen einen Besuch der Stadt Imotski und eine Tour zu den beiden nahegelegenen geologischen Phänomenen: Blauer See und Roter See.

Der Blue Lake hat eine schöne Promenade, die das steile Ufer bis zum See selbst hinunterführt. Laut einigen Daten ist der Red Lake mit einer Tiefe von 287 Metern der tiefste See Europas. Am 6. Mai 2017 war der französische Höhlenforscher Frederic Swierczynski der erste Mensch in der Geschichte, der diesem Phänomen auf den Grund ging.
Verpassen Sie nicht den Besuch an einem der schönen Kiesstrände der Makarska Riviera und buchen Sei ein Ferienhaus für 2, 4, 6 oder 8 Personen..