Kroatiens Regionen

Kroatiens Gebiete

Reisedatum

Reisende Personen

Ausstattung

Ferienwohnung in Pakostane

Pakostane ist ein Ort auf halbem Weg zwischen Zadar und Sibenik. Das zu ihnen gehörende Gebiet wird auch Pakoška-Region genannt. Es liegt in Ravni kotari und hat daher keine dramatischen Höhen und Tiefen und ist weltweit einzigartig, weil es in einem Dreieck zwischen drei morphologisch völlig unterschiedlichen Nationalparks liegt. Paklenica-Schlucht ist ein Berg, Krka-Wasserfälle und der Kornati-Archipel.

Es gibt nur wenige Orte am Meer mit einem großen, sogar Kroatiens größtem Natursee im Hinterland, der auch ein Naturpark ist. Deshalb ist das lokale Klima nicht nur klimatisch einzigartig. Wo sonst in Kroatien kann man abends mehr als hunderttausend Vögel auf der Oberfläche des Sees ruhen sehen? Hier können Sie die Strände mit Blick auf die vielen Inseln genießen.

Die meisten von ihnen sind Kiesstrände mit felsigen Teilen und sandigem Boden. Sie bieten ausnahmslos Schatten unter dem Blätterdach der Aleppo-Kiefer. Der Strand Bužakovina ist ideal für Familien mit kleinen Kindern, da er mit feinstem Kies und Sand bedeckt ist und einen flachen Zugang zum Meer hat.

Aktivurlaub Pakostane

Entdecken Sie Pakoštane und seine Umgebung zu Fuß. Es gibt hier bis zu sechzehn Wanderwege, die teilweise oder ganz auf den Inseln liegen, also nicht nur Wanderwege, sondern auch Schwimm- und Wanderwege. Das Dorf Vrana liegt auf einem sanften Hügel nordöstlich des Vrana-Sees, und der Weg führt Sie zur Quelle im Weiler Pećina, die die Römer den Wassernymphen gewidmet haben.

Geht man den Bergrücken nördlich des Dorfes entlang und kommt dabei durch eine zerklüftete Landschaft voller Höhlen, nähert man sich dem liburnischen Burgwall auf Baku und dem römischen auf Zamina. Der Maidan-Pfad führt zu Maškovića Han, der westlichsten osmanischen Festung der Welt. Der höchste Gipfel des Naturparks ist der Kamenjak. Der gleichnamige Weg führt Sie zu einem fantastischen Aussichtspunkt mit zwei weiteren Lehrpfaden.

Der botanische steigt zum Pier am See hinab. Der Wallweg hilft Ihnen, die Küste vom ehemaligen antiken Hafen und dem Strand Janica bis zum Dorf Drage am südlichen Rand der Grafschaft kennenzulernen. Bei Ebbe kann man besser die Überreste eines römischen Wellenbrechers sehen. Entlang des Vrana-Sees können Sie die Wanderwege Jezerski put und den Ornithologischen Pfad entdecken. Der Riffpfad führt zum Aussichtspunkt Čelinka mit Blick auf das Meer und den See. Vrgada ist die größte Insel in der Region Pakoška, ​​auf der jeden Tag ein Boot verkehrt, sodass Sie den Trockenbaupfad oder den Fischerpfad erreichen können.

Pakostane bietet Villen mit Pool, Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Dalmatien. Stöbern Sie in unserem Angebot und buchen Sie noch heute Ihren nächsten Urlaub in Kroatien.