Kroatiens Regionen

Kroatiens Gebiete

Reisedatum

Reisende Personen

Ausstattung

Faehren in Kroatien

Kroatien besteht aus vielen hundert kleinen und großen idyllischen Inseln, die dem Festland vorgelagert sind und auch einen großen Teil des Charmes dieses Landes ausmachen. Logischerweise müssen diese Inseln mit dem Festland verbunden werden.

Dies geschieht, wo es immer geht, natürlich durch Brücken, da diese eine ständige Verbindung und so den permanenten Zugang gewährleisten. Bei den kleineren Inseln in Kroatien gibt es stattdessen viele Fährverbindungen. Hier finden Sie die wichtigsten Fähren und Fährverbindungen zu den vorgelagerten Inseln in Kroatien:

 

Insel Krk Insel Pasman Cres Losinj
Insel Rab Insel Krk Insel Ugljan Insel Dugi Otok
Insel Brac Insel Hvar Insel Korcula Insel Vis
Insel Rava Insel Pag Insel Unije Insel Rivanj
Insel Ilovik Insel Drvenik Mali Insel Iz Insel Lastovo
Insel Drvenik Insel Veli Insel Ist Insel Kaprije
Insel Mljet Insel Molat Insel Olib Insel Premuda

Der größte kroatischen Fähranbieter ist  Jadrolina. Dort finden Sie zu fast jeder Insel in Kroatien einen Verbindung, die sie nutzen können.

Auf Rab gibt es noch einen zusätzlichen Anbieter: Rapska Plovida

Internationale Fährverbindungen

Die Fährverbindungen haben eine Dauer von mehreren Stunden und starten meist in italischen Häfen z.B. in Ancona und Bari in Richtung Zadar Split und Dubrovnik. Mit Vernecia-Lines gelangt man von Umag, Porec, Rovinj und Pula direkt nach Venedig.