Kroatiens Regionen

Kroatiens Gebiete

Reisedatum

Reisende Personen

Ausstattung

Kultur in Kroatien

Kroatien ist nicht nur ein sehr schönes Land, mit schönem klaren Wasser und wunderschönen Nationalparks. In Kroatien kann man auch viele spannende Kulturerlebnisse mit nach Hause nehmen. Das Land ist geprägt von vielen unterschiedlichen Völkern, die ihre Spuren hinterlassen haben. Außerdem finden eine Menge von Großereignissen, die das Land und die Bevölkerung geprägt haben jährlich statt.

Das kulturelle Kroatien

Kroatien wurde im Laufe der Zeit von einer Vielzahl von verschiedenen Kulturen beeinflusst. Sowohl Römer, Türken als auch Österreicher haben die kroatische Kultur geprägt. Hier finden Sie Zeugnisse des kulturelles Erbe von der Antike bis zum Klassizismus und vom Barock bis zur Renaissance.

Die Adria war die Wiege einer alten Kultur, die jetzt langsam entdeckt wird, indem kulturelle Schätze aus Höhlen und vom Meeresgrund geholt werden. Die Kultur Kroatiens lässt sich bis in die Steinzeit zurückverfolgen. Funde wurden unter anderem in Höhlen auf den Inseln Hvar und Palagruza gemacht.

Bereits im 6. Jahrhundert v. Chr. gründeten die Griechen in Kroatien Siedlungen im Zusammenhang mit der Schifffahrt und dem Handel mit den Illyrern. Beispiele dafür sind die Städte Pharos und Issa, heute Starigrad bzw. Vis, auf der Insel Hvar.

Später kamen die Römer, die nicht nur Paläste und Landhäuser bauten, sondern auch in der Schifffahrt äußerst aktiv waren. Dies belegen Unterwasserfunde. Überall auf dem Meeresboden, von Pula bis Cavtat, stoßen Taucher auf Überreste alter Schiffswracks und Schiffsfracht.

Mit den Sklaven kam eine neue Periode nach Kroatien, die von ständigen Kämpfen um die Vorherrschaft und Verteidigung gegen verschiedene Feinde gekennzeichnet war.

Im 18.. Jahrhundert übernahm Napoleon die Macht, wurde aber bald von Österreich abgelöst. In den nächsten Jahrhunderten kämpften Österreich und Italien um die Vorherrschaft über die Ostküste, was 1866 in der Schlacht von Vis gipfelte. Überreste dieser berühmten Ära finden sich auf dem Festland, aber auch auf dem Meeresboden in Form von Wracks und Überresten von Schiffsfracht. Es folgte die österreichisch-ungarische Monarchie. Häfen und Wellenbrecher wurden verstärkt, Handel und Schiffbau florierten.

Während der beiden Weltkriege war die Adria eines der wichtigsten Schlachtfelder, wovon auch zahlreiche Wracks zeugen. Heute ist Kroatien ein Land mit einer langen Geschichte und einer breiten Kultur, das nur darauf wartet, erkundet zu werden. Mieten Sie ein Ferienhaus in Kroatien und lassen Sie sich von den vielen Eindrücken, die das Land zu bieten hat, überwältigen.